· 

Kokos-Heidelbeer-Schokolade

 

Manchmal braucht man Nervennahrung - 
bei Stress im Job oder in Lernphasen, zum Beispiel für die Schule 😅

 

Damit man hier nicht schnell zu den Zuckerbomben greift kann man sich vorbereiten und sich Fatbombs oder

Lowcarb- /Keto-Schokolade selber herstellen. 🍫

 

Z.B. Kokos-Heidelbeerschokolade

 

➡️ eines meiner Lieblingsrezepte:

50 g Biokokosöl
3 - 4 EL Kokosraspel
200 g creamed coconut (Kokosnussmus)
50 g Kokosmilchpulver
2 EL Getrocknete Heidelbeeren (alternativ andere getrocknete Beeren)
Etwas Erythrit (nach Geschmack)

 

In einem kleinen Topf Kokosöl und Kokosnussmus schmelzen lassen. 
Etwas Erythrit / Stevia (Menge nach Geschmack - bei mir ca. 2 EL), Kokomilchpulver und Kokosraspel untermischen. 
Wenn eine homogene Masse entstanden ist, noch die getrockneten Beeren untermengen.


Die Masse dann in eine Müsliriegelform, alternativ Pralinenform oder Eiswürfelform füllen und ungefähr 3 Stunden in den Kühlschrank.
Hier sind die Riegel / Pralinen eine ganze Weile haltbar - natürlich abhängig vom persönlichen Suchtfaktor 😂

 

Auch lecker mit den Nussresten von Weihnachten (in der Kaffeemühle gemahlen) untermischen. 
Oder vielleicht noch mit Backkakao oder Gewürzen verfeinert 😋 - deiner Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

 

Eine gesunde Nervennahrung, die immer einen Platz im Kühlschrank findet und nicht aufwendig ist in der Vorbereitung...

Viel Spaß beim Ausprobieren 💖

 

#happy_flow

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0