· 

Gemüse-Huhn-Eintopf

 

 

So ein Slowcooker ist Gold wert!

Zutaten rein, zur Arbeit und wenn man zurückkommt ist ein schmackhaftes, gesundes Gericht zum Verzehr bereit.

Also: Gesund Essen ist nicht schwer benötigt nur gesunde Zutaten und etwas Geduld!

 

 

Rezept:

 

1 Bio-Suppenhuhn vom Fleischdealer deines Vertrauens

ca. 3 Kilogramm Bio-Gemüse nach Wahl:

z. B. Rosenkohl, Blumenkohl, grüne Bohnen, Möhre, Sellerie, Steckrübe, Grünkohl

... also ein Mal durch die nach der Ernte gefüllte Gefriertruhe 

diverse Gewürze:

Salz, Pfeffer, Ingwer, Kurkuma, Chili, Kümmel, Kreuzkümmel etc.

50 g Kokosöl

 

 

Zubereitung:

 

Um eine Knochenbrühe zuzubereiten das Suppenhuhn mit etwas Salz und evtl. Kräutern nach Wahl sowie etwas Suppengewürz (Porree, Sellerie, Petersilie, Möhre) und Wasser in den Slowcooker geben.

Während du zu Arbeit gehst oder über Nacht auf niedriger Temperatur garen lassen.

 

Wenn Garvorgang abgeschlossen, die Brühe abseihen und in Gläser füllen.

Einen Teil für einen Eintopf bereitstellen.

 

Das Suppenhuhn auseinanderpflücken und für die Suppe bereitstellen.

Einen Teil vielleicht auch für ein Pulled-Chicken-Sandwich an einem der nächsten Tage?

 

Das Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke in den Slowcooker geben mit einem Teil der Brühe, dem Fleisch sowie Gewürzen nach Geschmack.

Antientzündliche Gewürze, wie Kurkuma, Pfeffer, Chili oder auch Kreuzkümmel machen das Gericht zu einem wahren Powerfood.

Etwas Kokosöl noch dazu und die enthaltenen Vitamine, die ja oft auch fettlöslich sind können sich bei einem 2. Garvorgang im Slowcooker nun richtig entfalten.

 

Ernährung ist Medizin und eine gute Prävention für das Immunsystem!

 

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen! 

Experimentiere mit Gewürzen und weniger mit Salz. Du wirst merken, wie schmackhaft und lecker einzelne Gemüsesorten sind und mit der richtigen Gewürzkomposition wesentlich besser schmecken als jedes Fertiggericht.

 

Empfehlung: Mach gleich mehr von diesem köstlichen Eintopf. Aufgewärmt aber auch als Schnelle Option aus dem Gefrierschrank, wenn der Hunger kommt! So hat man nur ein Mal die Vorbereitung, kann aber 3-4 mal davon zehren.

 

#happy_flow#gewürze#antientzündlich#Enährungscoach#Gesundheitscoach#mealprep

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0