· 

Hanfbrötchen

 

Heute Hanfbrötchen mit Kombucha statt Hefe - sind megalecker und fluffig geworden 😋

 

 Hanfbrötchen:

📍4 Eier
📍150 g Frischkäse
📍70 g Hanfmehl
📍50 g Leinmehl
📍etwas Salz
📍optional 1 EL Brotgewürz
📍1,5 TL Natron 
📍ca. 50 ml Kombucha (eigene Fermentation aus Grünem und Hibiskustee)

 

Zubereitung:

Trockene Zutaten vermengen.
Eier trennen und Aus Eiweiß und etwas Salz oder Natron Eischnee herstellen.

Das Eigelb mit dem Frischkäse verquirlen und den Kombucha dazu. Zur cremigen Masse dann die Nachbildung nach die trockenen Zutaten geben.
Wenn nu eine gleichmäßige homogene Masse entstanden ist, den Eischnee unterheben und etwas stehen lassen zum quellen /gehen.

Zwischenzeitlich den Backofen auf 160 Grad vorheizen.

Nun etwas Bambusmehl oder Kartoffelfasern in die Hände geben und mit Einem Löffel Teig in die Hände geben und Kugeln formen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blechbgeben und ungefähr 25 Minuten backen. 
Dann noch ein Mal auf dem Rost bei ausgeschaltetem Backofen mit der Restwärme für 10 Minuten nachbacken.

Etwas auskühlen lassen und genießen 😊 
Guten Appetit 🧡

Hast du zu viel gebacken sind sie im Kühlschrank ein paar Tage haltbar und lassen sich auch gut auftoasten 😉

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0