· 

Kürbis-Möhren-Kokos-Suppe

Fröstelt es dich auch oft in Herbst und Winter?

 

Dann hab ich hier ein leckeres Süppchen, welches den Körper auf angenehme Weise von innen wärmt durch die scharfen Gewürze, die meiner Meinung nach in keiner Suppe oder Eintopf fehlen sollten.

 

Zutaten:

  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 35 g frischer Ingwer
  • 250 g Möhren
  • kleiner Hokkaido-Kürbis
  • 2 EL Kokos- oder Oliven-Öl
  • 1 EL TL Gemüsewürzpaste
  • 1 EL Zitronensaft und Zitronenzesten einer Bio-Zitrone
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Dose Kokosmilch 
  • optional Kokoschips

 

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. 

In etwas Öl anschwitzen.

 

Möhren und Hokkaido schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden.

Alles zu den angeschwitzten Dingen und in den Topf geben und noch etwas mit anbraten.

 

Auffüllen mit der Kokosmilch und die Gewürzpaste dazugeben.

 

Alles auf niedriger Temperatur köcheln lassen bis der Kürbis und die Möhren gar sind.

 

DIe Suppe nun mit dem Pürierstab gleichmäßig pürieren und dann mit Salz und Pfeffer, wie auch etwas Zitronensaft und Zesten abschmecken.

 

 

Nun in dekorative Suppenschalen füllen und eventuell mit etwas Sauerrahm und Chili garnieren.

Optional auch ein paar Kokoschips (ohne Fett in der Pfanne angeröstet) sind sehr lecker.

 

 

Sooo lecker!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0