· 

Bewegung

Für eine ganzheitliche Gesundheit ist neben einer artgerechten, regionalen, saisonalen Ernährung auch die Bewegung essentiell.

Gerade in Zeiten, die turbulent und stressig sind, ist regelmäßige Bewegung an der frischen Luft eine gute Maßnahme, um wieder Kraft und Energie zu tanken.

 

Jeden Tag einige Zeit in der Natur zu verbringen, zum Beispiel spazieren oder Rad fahren, hilft zu entspannen und versorgt den Körper mit genug Sauerstoff für den Organismus und pusht den Stoffwechsel.

Achtsam im Einklang mit der Natur (bewusstes Einatmen der frischen Luft, Wahrnehmung des Umfeldes von Flora und Fauna) helfen ungemein schon nach ca. 15 Minuten zu entstressen. 

Auch in einem vollgepackten Tag mit diversen Terminen sollte diese Zeit nicht zu kurz kommen. 

 

Versuche doch ein Mal diese Zeit jeden Tag zu integrieren und dies für mindestens 30 Tage durchzuhalten, dann wirst du merken, wie sich die neue Angewohnheit zur Routine und danach zu einem zwingenden Bedürfnis entwickelt hat. Nach bereits einem Monat wirst du merken, wie die neue Routine ein Teil von dir geworden ist.

 

Durch die zusätzliche Bewegung sind auch kleine Nascheinheiten und der eine oder andere Glühwein mit guten Gewissen zu verkraften ohne gleich in Hüftgold gewandelt zu werden.

 

Probier es doch mal aus!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0